Ihr Feedback hilft uns, Sie optimal zu unterstützen.


Ihre Anmerkungen werden wir nutzen, um unsere Services laufend an die aktuellen Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen. Damit möchten wir Ihnen den Arbeitsalltag deutlich erleichtern.
Scheuen Sie sich nicht vor kritischen Kommentaren – und lautem Lob. Denn Ehrlichkeit bringt uns wirklich weiter!

Ihre Meinung: Helfen Sie uns, noch besser zu werden:


  • Die Messung, die wir jetzt über GWA zur Verfügung gestellt bekommen, ist sehr viel genauer und berufsgruppenspezifisch. Somit können wir die Berufsgruppen auch spezifischer ansprechen.
    Dr. Akhil Chandra
    Medizinischer Direktor Klinikum Wolfsburg
  • Das System zeigt, welche Spender besonders frequentiert werden und welche nicht. Dadurch sehen wir, wo sich etwas optimieren lässt.
    Frank Markert
    Fach­kranken­pfleger für Hygiene und Infektions­prävention, Marienhospital Stuttgart
  • Bei der Beweislastumkehr ist es erforderlich, dass das Krankenhaus und die Mitarbeiter Daten zum Hygiene-Verhalten anführen können. … Das Monitoring des Hände­desinfektions­verhaltens, wie es NosoEx bietet, ist ein sehr guter Ansatz für die sekundäre Beweisführung.
    Dr. Tobias Weimer
    M.A., Fachanwalt für Medizin­recht, Kanzlei Weimer I Bork
  • Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dieser Technologie unsere Standards bezüglich der Hände­hygiene dauerhaft auf ein noch höheres Niveau heben werden.
    Antje Zädow
    Leitende Hygienefachkraft, Müritz-Klinikum
  • Wir haben auf den Stationen einen Anstieg beim Desinfektions­mittel­verbrauch von bis zu 35% pro Jahr erzielt.
    Frank Oppenheimer
    Leitender Oberarzt, Klinikum Lüneburg
  • Reto Riester, Küchenchef
    Für die Küchencrew waren die Kurse eine interessante Weiterbildung und Auffrischung. Besonders die praktischen Elemente, wie der Händedesinfektionstest mit UV-Licht, waren für viele sehr eindrücklich und haben noch lange zu Reden gegeben. Durch die spannende Kursgestaltung hat die Crew das relevante Know-how leicht gelernt und kann es im Berufsalltag umsetzen.
    Reto Riester, Küchenchef
    Sonderschulheim Zur Hoffnung, Riehen
  • Fritz Sulzer
    Unsere Aussendienstmitarbeiter sind häufig bei Partnern aus der Lebensmittel-, Pharma- und Medizinalbranche unterwegs, in Bereichen mit hohen Hygienestandards. Uns ist es ein Anliegen, dass unsere Mitarbeiter sich dort richtig verhalten. Der Hygienekurs bei Almedica hat ihnen das nötige Hygienewissen kompakt, anschaulich und leicht verständlich vermittelt.
    Fritz Sulzer
    Blaser Swisslube, Hasle-Rüegsau
  • Martina Burch, Leiterin Hauswirtschaft
    Wir haben die Hygienekurse bei uns im Zentrum durchführen lassen. Der Dozent hat seine Vorträge mit aktuellen Aufnahmen aus unserem Betrieb bebildert. Dieser direkte Bezug war sehr hilfreich, auch für diejenigen, die nicht so gut Deutsch verstehen. Für uns ist es wichtig, dass auch die Mitarbeitenden aus der Reinigung nachvollziehen können und lernen, dass sie für die Hygiene mitentscheidend sind.
    Martina Burch, Leiterin Hauswirtschaft
    Betagtenzentrum Eichhof, Luzern
X